Nach reiflicher Überlegung …

… haben wir uns für einen erholsamen Schnorchelurlaub auf den Malediven entschieden.

Vor einem Jahr begann erst einmal das Stöbern im Internet und das Verschlingen von Reiseführern, um herauszufinden, welche der ca. 90 Resortinseln wohl die richtige für uns wäre.

Wir suchten eine absolut ruhige, naturbelassene Insel mit intaktem Hausriff, möglichst nicht zu groß und ohne sportlichen oder sonstigen lästigen, lärmenden Angeboten.
Unsere Wahl fiel (vorerst) auf Kandholhu, und durch eine facebook-Bekanntschaft wurden wir eigentlich noch bestärkt, dass diese Insel all unsere Vorstellungen erfüllen wird.
Diese kleine runde „Spiegelei-Insel“ mit einem angeblich fast unbeschädigten Hausriff bietet gerade mal 36 Gästen Platz, und ist genau das, was wir gesucht haben.

Doch zeitgleich zu den Erkundigungen über Kandholhu stießen wir auf Casa Barabaru, Bungalows auf einer größeren Einheimischen-Insel (Thinadhoo), die ein wahres Paradies sein soll.
Man wohnt in Bungalows, bekommt alle Mahlzeiten im Restaurant, wird von den ca. 30 Bewohneren sehr freundlich aufgenommen, bekommt Einblicke in ihr Leben, hat um einen fixen Preis alle Mahlzeiten und täglichen Ausflüge (schnorcheln, verlassene Inseln, …) mit dem Dhoni dabei, einen riesigen die halbe Insel umspannenden Privatstrand, der den wenigen Gästen gehört, … also eigentlich alles, was wir uns so wünschen würden …
Durch sehr positive Bewertungen und Rückmeldungen im „Tripadvisor“ und den persönlichen Kontakt mit Paola (danke für deine tollen Fotos!) wird uns nun die endgültige Entscheidung nicht leicht gemacht.

Na dann schaun ma mal, was die nächsten Überlegungen und Erkundigungen bringen.
Obwohl – Thinadhoo ist schon so ziemlich fix in unseren Köpfen verankert – es geht eigentlich nur mehr darum, ob wir noch auf dem „Heimweg“ in Kandholhu für ein paar Tage bleiben oder darauf verzichten … 😉

Dieser Beitrag wurde unter Vorbereitungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s